Mysterienspiel RW
Mysterienspiel ?
Das AKTUELLE Stück
Aufführungs-Termine
Was bisher war

Die Geschichte
unserer Mysterienspiele:

Aus dem Unterricht in Deutsch und Bildender Kunst heraus entwickelte sich das Projekt „Mysterienspiel“ und wurde dann in einer Arbeitsgemeinschaft fortgeführt, 1978 zuerst am Hohenlohe-Gymnasium Öhringen, dann seit 1991 am Albertus-Magnus-Gymnasium Rottweil.
Inzwischen sind zwölf verschiedene Stücke entstanden, die jeweils von den Schülerinnen und Schülern selbst ausgedacht, geschrieben, künstlerisch gestaltet, inszeniert und aufgeführt worden sind.
Etwa 30 Mitwirkende aus den Klasse 5 bis 13, oft auch einige aus dem Droste-Hülshoff- und dem Leibniz-Gymnasium in Rottweil, manchmal auch Ehemalige und Eltern, waren jeweils daran beteiligt.

Unter der Leitung ihrer Lehrerin Veronika Heckmann-Hageloch hat sich die Gruppe überwiegend in der Freizeit mit den entsprechenden Themen beschäftigt.



Besondere Anerkennung
hat die Gruppe dadurch erfahren,
dass sie von Kirchengemeinden zu auswärtigen Aufführungen ihrer Mysterienspiele eingeladen wurde:

Fotos zum Stück "Begegnungen - auf dem Pilgerweg des Lebens durch die Zeit"
Gastspiele gab es - z.T. mehrmals - in :

●Aalen: St. Maria
●Blaubeuren: Ev. Klosterkirche
●Deißlingen: St. Laurentius
●Einbeck    (b.Göttingen):
  Ev. Münsterkirche St. Alexandri
●Ellwangen: Stiftskirche
●Erfurt: Stiftskirche

●Freiberg/N.: St. Maria
●Öhringen: Ev. Stiftskirche
●Pfedelbach: Ev. Kirche
●Pfullingen: Ev. Martinskirche
●Ravensburg: Liebfrauenkirche
●Ottersweier b.Baden-Baden
  Pfarrkirche St.Johannes.d.T.
●Rottweil: Heilig-Kreu z-Münster
●Schramberg: St. Maria   und
                    Neue Laurentius-Kirche

●Speyer: St.Bernhard
●Tuttlingen: Ev. Stadtkirche
●Ulm: St. Georg
●Weingarten: Heilig-Geist
●Wiesensteig: Stiftskirche St. Cyriakus

Brugg /Schweiz
  ( Partnerstadt von Rottweil):
    Reformierte Stadtkirche
    und Kath. Kirche St. Nikolaus ) 

Brüssel /Belgien : Dominikanerkirche.

Diözesantag 1995 in Rottenburg: St. Moriz,

93. Deutscher Katholikentag 1998 
       in Mainz: St. Bernhard
94. Deutscher Katholikentag 2000
       in Hamburg: 
       Hamburg-Harburg, St. Maria
1. Ökumenischer Kirchentag 2003
       in  Berlin: St. Sebastian /Wedding

95. Deutscher Katholikentag 2004
       in Ulm : Ev. Kirche Ulm-Söflingen
97. Deutscher Katholikentag 2008
       in Osnabrück : Ev. Bergkirche
2. Ökumenischer Kirchentag 2010
       in  München: St. Clemens /Neuhausen
98. Deutscher Katholikentag
       in Mannheim:
St.Peter